jakob timpe spaces + objects

Das Studio jakob timpe spaces + objects wurde 2006 in Berlin gegründet. Das Spektrum der Projekte reicht vom Öffentlichen Raum über Interieure bis hin zu Möbeln und Leuchten. Zu den Auftraggebern des Studios gehören Hersteller und Institutionen wie Alias, Atelier Alinea, Goethe-Institut, GIZ, Marset, Nils Holger Moormann und Serien.Lighting.

Jakob Timpe studierte Architektur in Berlin und Darmstadt. Er war Mitarbeiter in den Architekturbüros Schürmann in Köln und Bonell+Gil in Barcelona. 1999 wurde er wissenschaftlicher Assistent an der TU Darmstadt. 2005 erhielt er das einjährige Stipendium der Villa Massimo in Rom. Seit 2012 leitet er das Design-Label vondingen und ist Professor für Produktgestaltung an der OTH Regensburg.