schneider+schumacher

Duitsland, Deutschland, Germany, Berlin, Berlijn,  28.11.2015. Galerie Hempel, Lindenstrasse 35. 5. Konzept-Klausur WerkBundStadt Berlin.
Foto: Erik-Jan Ouwerkerk

Einfachheit und Perfektion, Disziplin und Kreativität, Ökonomie und einprägsame Bilder: Das sind für schneider+schumacher keine Gegensätze, sondern Bestandteile einer im umfassenden Sinn guten Architektur, von Bauwerken, in denen sich Menschen gerne aufhalten und mit denen sie sich identifizieren.

Die legendäre Info-Box auf Europas damals größter Baustelle in Berlin kurz nach der Wiedervereinigung machte das Büro weltweit bekannt. Seitdem sind weit über 100 Gebäude, städtebauliche Projekte und zahlreiche Produktentwicklungen entstanden. Das Planungsspektrum reicht vom Wohnungsbau bis zum Industriebau, von der Autobahnkirche bis zum Hochhaus, vom Museum bis zum Teilchenbeschleuniger.

Preisgekrönte architektonische und städtebauliche Projekte sind z.B. der Westhafen, die gleichzeitig spektakuläre und sensible Erweiterung des Städel Museums, die überraschende Autobahnkirche Siegerland sowie der nachhaltig sanierte Silvertower.

Die eng verzahnten Gesellschaften gewährleisten die perfekte Umsetzung von der Studie bis hin zur Bauleitung:

A Architektur B Bau- und Projektmanagement D Design K Kinetik P Parametrik S Städtebau

schneider+schumacher hat seinen Hauptsitz in Frankfurt und unterhält Büros in Wien, Österreich und in Tianjin, China.